Im Herzen des nördlichen Rhônetals zwischen lyon und Valence

zeigt die Cave de Tain ihre kostbaren Weine, die von vier Generationen leidenschaftlicher Winzer produziert werden. Verwitterter Granit, Gneis und Glimmerschiefer, lehmige Sande mit Felsfragmenten, prägen das historische Terroir von Hermitage im Westen. Im Osten sind seine kieselreichen Schwemmlandterrassen mit Löss bedeckt. 1933 gründete Louis Gambert de Loche, Landbesitzer in Hermitage und engagierter Verfechter des Genossenschaftsgedankens die Cave de Tain. Sie ist heute einer der führenden Keller in den fünf Appellationen Hermitage, Crozes-Hermitage, St-Joseph, Cornas und St-Péray und europäischer Marktführer für Syrah-Weine.